Reiseapotheke

Da es heuer viele vorziehen in unserem schönen Land Urlaub zu machen, stellt sich die Frage wie sieht denn eine Reiseapotheke hierfür aus.

Hier ein paar Ideen von unseren Apothekern:

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen (auch z.B. die Pille) achten Sie darauf, diese in ausreichender Menge für den gesamten Reiseaufenthalt mitzuführen. Unsere für einen sorglosen Urlaub zusammengestellte Reiseapotheke bietet alles, was Sie im Bedarfsfall benötigen. Die handliche Größe ist in jeder Tasche schnell griffbereit.

Auch für einen Urlaub in Österreich brauchen wir Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor und die besten DNA-reparierenden After-Sun-Präparate.

Ein gut verträgliches Mittel, am besten ohne blutverdünnende Wirkung gegen Schmerzen und Fieber wie Paracetamol empfiehlt sich bei allen Schmerzen wie Kopfweh, Rückenschmerzen und auch bei Fieber.

Etwas Tolles gegen Schnupfen und Husten (Grazer Nasentropfen, Grazer Hustentropfen) darf auch nicht fehlen.

Unsere hauseigenen Lutschpastillen wirken sofort bei Mund- und Rachenentzündungen (Grazer Salbei Pastillen) wie Halsschmerzen, Zahnfleischentzündung und auch Hustenreiz.

Gegen Reiseübelkeit wirkt auf natürliche Art super Ingwer, gegen Durchfall und Übelkeit wirkt am besten unsere Grazer Elektrolytlösung um vor einer möglichen Dehydrierung zu schützen.

Und dann zur Wiederherstellung der Darmflora hilft am besten das Grazer Probiotikum 10.

Grazer Haustropfen wirken bei allen Arten von Verdauungsbeschwerden, Völlgefühl, wenn man zu viel oder etwas Falsches gegessen hat, bei Sodbrennen und sogar bei Verstopfung.

 Immer zu empfehlen, vor allem heuer, etwas Antiallergisches, wie Clarityn / Allegra und antiallergische Augentropfen und Nasensprays.

Bei stumpfen Verletzungen wie Umknöcheln, Knieschmerzen, usw lindert unsere Grazer Arnika Plus Creme sofort den Schmerz.

Bei offenen Verletzungen wie Wunden wirkt die Grazer Wund- und Heilsalbe wahre Wunder durch ihren enthaltenen Lebertran und das Zink.

Blasenpflaster sind sowieso immer ein Muss, vor allem, wenn man sich sportlich betätigt.

Gegen Mückenstiche und zu deren Vorbeugung haben wir eine wunderbare natürliche Mischung aus ätherischen Ölen für Sie. Unser Grazer Mückenspray duftet nicht nur herrlich, sondern er wirkt auch nachhaltig und sofort gegen alle Arten der lästigen Quälgeister.

Falls uns doch mal etwas erwischt wirkt Essigsaure Tonerde lindernd der Rötung und dem Juckreiz entgegen (Grazer Est Gel). Dieses kann man auch bei Sonnenbränden verwenden.

Allgemeine Tipps

 Nehmen Sie in erster Linie Medikamente mit, die Sie kennen und von denen Sie wissen, dass Sie sie gut vertragen. Lassen Sie sich die Anwendung und den Gebrauch der Produkte, die Sie mitnehmen, im Vorfeld in Ruhe genau erklären.

Denken Sie an medizinische Dokumente wie E-Card, Impfpass, Diabetikerausweis, Allergiepass oder Notfallpass für Patientinnen/Patienten unter Antikoagulantientherapie!

Große Hitze tut den meisten Medikamenten nicht gut, die Inhaltsstoffe können eventuell ihre Wirkung verlieren. Lagern Sie sie am Urlaubsort so kühl wie möglich.


Weitere Beiträge

Schwitzen

Reiseapotheke

Sonnenbrand